Trennung & Scheidung – Gefühlschaos für jedes Familienmitglied

kleines und großes Herz, zusammengesetzt aus PuzzleteilenDas gewohnte System „Familie“ bricht auseinander. Ängste, Unsicherheit und emotionale Überforderung belasten die Situation. Hier ist es wichtig, dass Kinder nicht zum Spielball werden und Kinder bleiben dürfen. In solchen Situationen ist eine neutrale Person wertvoll, indem sie Ansprechpartner ist und das System wieder zu einem eigenen Gleichgewicht gelangt, besonders im Hinblick auf die Elternebene.

Eltern bleiben Eltern und Kinder würden sich dieses gerne von ihren Eltern wünschen:

  • Ihr seid meine Eltern und Vorbilder und ich brauche euch beide! Bitte vertragt euch, denn ich liebe euch beide!
  • Gebt mir den Rahmen, dass ich an das andere Elternteil denken darf, dass ich telefonieren darf und z.B. zum Geburtstag gratulieren darf.
  • Belastet mich nicht damit, dass ihr schlecht über den anderen redet, das tut mir weh und ihr überfordert mich damit!
  • Die Zeit, die wir haben, verbringe ich am liebsten mit dir, indem wir zusammen etwas malen, bauen oder spielen. Es muss nicht übertrieben werden und materielle Dinge bringen mir nicht die Liebe und Nähe, die ich mir wünsche!
  • Denkt nicht immer über das nach, was gewesen ist, ich habe dann schnell Schuldgefühle, die mich noch zusätzlich belasten, und ihr kommt auch nicht weiter! Schaut in die Zukunft, wie ihr am besten Eltern für mich sein könnt, wie ihr euch vertragen könnt, um wieder respektvoll miteinander reden zu können. Dann ist es für mich am einfachsten, so sein zu dürfen wie ich bin! Ein Kind und kein Spielball eurer verletzten Emotionen.
  • Überlegt doch einmal, wie ihr euch in meiner Situation fühlen würdet? Wie war es für euch, wenn eure Eltern sich gestritten haben?
  • Belastet mich nicht mit Themen und Forderungen, die ich sowieso nicht verstehe, die Situation ist schon schlimm genug für mich!

2 Gedanken zu „Trennung & Scheidung – Gefühlschaos für jedes Familienmitglied

  1. Liebe Frau Klein,
    auf diesem weg möchte ich ihnen nochmal vom ganzen Herzen danken. Dank ihrer Professionellen Hilfe hab ich wieder kontakt zu meinem Sohn Alphan. Ohne Sie wäre es nie zustande gekommen. Ich hoffe das wir weiterhin so gut und erfolgreich zusammen Arbeiten können. Ich freue mich schon auf das nächste treffen. Daumen hoch, sie sind echt spitze :))
    Gruß Ramazan

  2. Liebe Frau Klein bzw. Sandra !
    Wir beide möchten uns bei Ihnen bedanken, weil Sie mir als Mutter sehr geholfen haben und natürlich auch Ben um mit der Trennung und weiteren Situationen zurecht zu kommen ! Vor anderthalb Jahren hatten Sie mir in diversen Kursen geholfen, um aus meinem tiefen Loch wieder heraus zu kommen; und Sie haben mir geholfen die Beziehung zu meinem Sohn wieder neu zu entdecken, welche sich zwischen durch mal verlaufen hatte ! Ich bin froh durch Ihre Hilfe einen neuen und besseren Draht zu meinem Sohn zu haben und habe selbst neue Seiten an mir entdeckt. Und dann Anfang des Jahres ist mein Sohn zu Ihnen gekommen, Ben war von Anfang an Feuer und Flamme von Ihnen und ist immer wieder gerne zu Ihnen gekommen! Ben hat durch Ihre einfühlsame Art sich sehr zum positiven entwickelt und fängt langsam an aus sich heraus zu kommen! Vielen Dank für alles! Ben und ich wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
    Liebe Grüße von Ben und Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.